Wertsteigerung durch Energieeffizienz

Wie Sie als Vermieter vom Energieausweis profitieren

Die Vermietung von Wohnungen und Häusern unterliegt heutzutage strengen gesetzlichen Vorgaben. Um sich als Vermieter rechtlich nicht angreifbar zu machen, sollten Sie sich im Vorfeld kompetent beraten lassen. So stellen Sie sicher, dass Sie den Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) gerecht werden und für Ihr Objekt genau die passenden energetischen Modernisierungsmaßnahmen in Angriff nehmen. Damit sind Sie nicht nur gegenüber Ihren Mietern abgesichert, sondern erhalten auch nachhaltig den Wert Ihres Gebäudes.

Unsere Vermieter-Beratung identifiziert Schwachstellen und unterstützt Sie bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Mit dem Modernisierungs-Check erhalten Sie einen passgenauen individuellen Maßnahmenfahrplan. Bei der Umsetzung sorgen wir durch unsere Energetische Fachplanung und Baubegleitung für das gewünschte Ergebnis. Mit dem KfW-Antrag mit Baubegleitung unterstützen wir Sie bei Einzelmaßnahmen und sichern Ihnen so mögliche Fördergelder. Und mit unseren Energieausweis-Produkten erhalten Sie Ihren tatsächlichen Energiebedarf bzw. -verbrauch schwarz auf weiß.

Persönliche Beratung

Caroline Will und Norbert Stang
Wir beraten Sie neutral, unabhängig und gewerbeübergreifend, erarbeiten Ihren individuellen Modernisierungsfahrplan und begleiten Sie auf Wunsch bei der Umsetzung.

Effizienz:Klasse GmbH
Hindenburgstraße 1
64295 Darmstadt

Öffnungszeiten
Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

Telefon 06151 36036-0
Telefax 06151 36036-49
E-Mail info@effizienz-klasse.de
zum Kontaktformular

Wie Sie vom Energieausweis als Vermieter profitieren

Der Energiepass gibt nicht nur Aufschluss über den aktuellen Zustand einer Immobilie; er zeigt auch die Potenziale zu Kostensenkung und ressourcensparendem Wirtschaften. Für Vermieter besonders von Vorteil: staatliche Förderungen sichern!

Da die Energiekosten insbesondere fossiler Ressourcen einen ganz erheblichen Teil der Wohnkosten ausmachen, ist es mittlerweile Pflicht, bei Verkauf oder Neuvermietung von Wohnungen einen Energieausweis (Bedarfs-/ Verbrauchsausweis) vorzulegen. Diese Pflicht hat nur ganz wenige Ausnahmen, wie denkmalgeschützte Gebäude oder sehr kleine Häuser mit weniger als 50 m² Nutzfläche. Insbesondere ältere, unsanierte Häuser sind in dieser Hinsicht sehr anfällig für hohe Betriebskosten, die nicht nur zu Lasten des Portemonnaies gehen, sondern auch eine enorme Belastung für die Umwelt darstellen. Vermieter sollten sich also rechtlich absichern und einen Energieausweis für Ihre Objekte/ Wohneinheiten erstellen lassen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob dabei ein Bedarfs- oder Verbrauchsausweis erforderlich ist, können Sie dies gerne von unseren Experten erfahren.

Unser Rundum-Service:

  • Erstellung eines rechtlich anerkannten Energiepasses
  • spezielle Vermieterberatung durch qualifizierte Energieberater
  • auch zu Schimmelbildung, Heizungs- und Lüftungs- problematik etc.
  • detaillierter Maßnahmenfahrplan
  • Betreuung und Kontrolle während und nach der Modernisierung

Es sind nämlich zwei Arten des Energieausweises zu unterscheiden: Zunächst der sogenannte „Bedarfsausweis“ – dieser ist erforderlich für Gebäude, die vor 1977 beauftragt wurden und die nicht der Wärmeschutzverordnung vom 1. November ’77 entsprechen. Der Bedarfsausweis wird auf Grundlage von Baujahr, Bauunterlagen sowie Daten der Gebäude- und Heiztechnik und mittels standardisierter Rahmenbedingungen (Klima, Nutzungsverhalten) erstellt. Der sog. Verbrauchsausweis hingegen richtet sich nach Heizkostenabrechnungen bzw. weiteren Belegen der in der Vergangenheit entstandenen Verbrauchsdaten. Hierzu wird ein Zeitraum von mindestens drei Jahren herangezogen, was Schwankungen in der Nutzung oder im Klima relativieren soll. Grundsätzlich gilt bei jüngeren Immobilien die freie Wahl zwischen den beiden Ausweisen, jedoch kann der Verbrauchsausweis aufgrund von Fluktuation der Mieter/ Bewohner zu sehr ungenauen Aussagen führen.

Der Energieausweis ist vor allem für Vermieter der Eintritt in nachhaltige Effizienzsteigerung

Zusätzlich zu dem aktuellen Ist-Zustand wird im Bedarfs- und Verbrauchsausweis auch angegeben, welche Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz getroffen werden können. Daher ist der Energieausweis für Vermieter und Mieter gleichermaßen ein aufschlussreiches Zeugnis für den energetischen Zustand eines Gebäudes. Bei der Effizienz:Klasse GmbH können Vermieter sich umfassend zu den Themen beraten lassen, mit unseren Experten einen rechtlich anerkannten und aussagekräftigen Energieausweis erstellen und dank unseres großen Netzwerks auch Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz umsetzen lassen.

Seien Sie den Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) gewappnet! Als Vermieter profitieren Sie dabei von den Förderungen der KfW – es gehört zu unserem Service, gemeinsam mit Ihnen die Bearbeitung der Anträge vorzunehmen und baubegleitend in der handwerklichen Umsetzung die geforderten Standards einzuhalten. Dies kann beispielsweise durch die fachgerechte Analyse von Thermografie-Aufnahmen geschehen. Hierbei werden mit Hilfe von Wärmebildkameras die Gebäude auf Wärmebrücken und Schwachstellen der Dämmung untersucht. Auch das Thema Luftverteilung und Raumklima gehört zu unserem Portfolio: Überzeugen Sie sich von der Wirksamkeit bzw. dem Bedarf einer Modernisierung etwa durch kontrollierte Wohnraumlüftung oder vorbeugende Schimmelberatung. Somit kann der Energieausweis für Vermieter ein Startschuss für eine kostensenkende und umweltschonende Modernisierung werden.

Rundum gut beraten bei Modernisierung und Energieeffizienz

Erkundigen Sie sich als Vermieter auf unseren Seiten über Potenziale Ihrer Gebäude und Wohnungseinheiten – insbesondere bei älteren Gebäuden ist praktisch immer große Ersparnis zu erreichen, die nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt schont. Letztlich erzielen Sie mit Maßnahmen, die Ihr Gebäude auf den aktuellsten technischen Stand bringen, auch eine nachhaltige Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Unsere Effizienzberatung für Vermieter wird Ihnen gerne einen detaillierten Maßnahmenfahrplan erstellen und Sie profitieren von den Fördermöglichkeiten durch KfW und BAFA. Gemeinsam mit Ihnen suchen unabhängige Berater die für Sie und Ihre Immobilie sinnvollsten Maßnahmen aus, holen Angebote der Gewerke ein und prüfen die Umsetzung der relevanten KfW-Standards für den Erhalt der Zuschüsse.

Haben Sie aus den zahlreichen möglichen Maßnahmen ausgewählt und sind die Handwerker beauftragt bzw. bereits bei der Erledigung der Modernisierung, halten wir auch weiterhin die Energieeffizienz auf höchstem Niveau. Denn die Effizienzberatung für Vermieter ist nur der erste Schritt, den wir mit Ihnen gemeinsam gehen wollen. Wir dokumentieren während und nach der Umsetzung die Fortschritte und die handwerkliche Qualität, womit wir nicht nur den Erhalt der Förderungen garantieren, sondern uns dabei von den Partnern unseres umfangreichen Netzwerkes überzeugen.

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf, überzeugen Sie sich durch unsere Effizienzberatung für Vermieter von den vielen Vorteilen einer Modernisierung Ihrer Immobilie und lassen Sie sich die staatlichen Fördermittel nicht entgehen!

Jetzt Förderung sichern!

 

Vermieterberatung

Ihre grundlegende Vorsorge

Unsere unabhängige Beratung hilft Ihnen dabei, die rechtlichen Vorgaben für Vermietungen zu erfüllen und Konflikte mit Ihren Mietern zu vermeiden. Ein zertifizierter Energieberater begutachtet mit Ihnen gemeinsam vor Ort den Zustand Ihres Objekts und stellt sicher, dass eventuelle Schwachpunkte erkannt werden.

Unsere Leistungen1) :
Wir begehen mit Ihnen gemeinsam Ihre Immobilie. Wir bewerten für Sie fachgerecht den Ist-Zustand des Objekts. Wir zeigen Ihnen mögliche Schwachstellen wie Undichtigkeiten in der Gebäudehülle oder auch technische Schwachstellen in der Anlagentechnik auf. Wir geben Ihnen wertvolle Hinweise, wie Feuchtigkeit im Gebäude vermieden werden kann und helfen Ihnen so, Schimmel zu vermeiden.

Ihre Vorteile:

  • Sicherstellung der gesetzlichen Vorgaben
  • Identifikation von Schimmelbildung
  • Tipps zur Schimmelvermeidung
  • Hilfestellung bei gegebener Lüftungsproblematik (inkl. schriftlicheZusammenfassung für den Mieter)
  • vorbeugende Maßnahmen „richtig heizen – richtig lüften“
  • Prüfung potenzieller Fördermöglichkeiten

Kosten:
199,– € 2)

Mehr Details

Modernisierungs-Check

Ihr individueller Sanierungsfahrplan

Wenn Sie Ihre Immobilie energetisch auf den neuesten Stand der Technik bringen wollen, ist ein planvolles Vorgehen unerläßlich. Unsere erweiterte Effizienzberatung liefert Ihnen eine wirtschaftlich maßgeschneiderte Prioritätenliste, mit der Sie Ihr Objekt nach und nach in sinnvollen Schritten modernisieren können.

60% BAFA gefördert 4)


Unsere Leistungen1) :
Wir stellen für Sie fachgerecht den jeweiligen energetischen Ist-Zustand von Immobilie und Anlagentechnik fest. Wir erarbeiten für Sie eine Priorisierung der Modernisierungsmaßnahmen. Wir informieren und beraten Sie hinsichtlich verfügbarer Fördermittel. Wir besprechen mit Ihnen das weitere Vorgehen bei der Umsetzung.

Ihre Vorteile:

  • Beratung durch einen qualifizierten Energieberater (HWK) oder Ingenieur bzw. Architekten
  • Entscheidungsgrundlage zur energetischen Gebäudesanierung unter Berücksichtigung von Fördermitteln und persönlichen Rahmenbedingungen
  • Modernisierungskonzept einschließlich Wirtschaftlichkeitsrechnung
  • Beschreibung der nötigen handwerklichen Leistungen als Basis für das Einholen von Angeboten über die neutrale Plattform
  • Beratungsbericht und detaillierte Erläuterung des Berichts im persönlichen Gespräch

Kosten:
1.200,– € pro Gebäude 16)

Mehr Details

Energetische Fachplanung und Baubegleitung

Ihre ergebnissichere Rundum-Betreuung

Die Voraussetzungen für die Realisierung eines „KfW-Effizienzhauses“ und die damit verbundenen Fördermittel sind ziemlich streng. Wir sorgen dafür, dass Sie die strikten Auflagen garantiert erfüllen, und stellen noch dazu sicher, dass die ausgeführten Arbeiten qualitativ einwandfrei sind und das Ergebnis Ihren Energiesparzielen entspricht.

50% KfW gefördert 6)

Unsere Leistungen1) :

Wir planen für Sie die Maßnahmen, mit denen Sie Ihren gewünschten KfW-Standard erreichen. Wir stehen Ihnen bei der Ausschreibung der Gewerke und bei der Auswertung eingehender Angebote beratend zur Seite. Wir führen für Sie während und nach der Umsetzung die qualitative Kontrolle und die abschließende Bewertung der Sanierung durch. Wir finalisieren für Sie alle benötigten KfW-Unterlagen.

Ihre Vorteile:

  • Fachplanung gemäß den Vorgaben der KfW bzw. Fachplanung/Qualitätskontrolle vor Ort durch Netzwerk-Energieberater
  • besonderes Augenmerk auf Schnittstellen verschiedener Gewerke
  • bebilderte Detail-Dokumentation
  • Finalisieren der Förderanträge gemeinsam mit Bauherrn und Handwerkern

Kosten:
90,– € pro Std. je nach Aufwand 5)

Mehr Details

KfW-Antrag mit Baubegleitung

Ihr einfacher Zugang zu Fördermitteln

Mit unserer Hilfe nehmen Sie die bürokratischen Hürden zum Erhalt von Fördermitteln mit Leichtigkeit. Sie erhalten einen Überblick über mögliche Bezuschussungen sowie die jeweiligen Voraussetzungen und werden bis hin zum formalen Antrag von uns unterstützt. Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und sichern mit der Baubegleitung zusätzlich Ihr Sanierungsergebnis ab.

50% KfW gefördert 8)

Unsere Leistungen1) :
Wir informieren Sie über verfügbare Fördermittel. Wir stellen sicher, dass Sie allen KfW-Anforderungen gerecht werden. Wir begleiten Sie bei der Antragstellung. Wir prüfen die KfW-konforme Umsetzung für Sie vor Ort. Und wir unterstützen Sie bei der Realisierung einer Einzelmaßnahme wie Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen und Geschossdecken, Erneuerung von Fenstern und Außentüren, Einbau oder Erneuerung einer Lüftungsanlage sowie Erneuerung Ihrer Heizungsanlage.

Ihre Vorteile:

  • Überblick über Fördermöglichkeiten
  • Erfüllung aller KfW-Voraussetzungen
  • bewilligungsfähiger Antrag
  • KfW-Bestätigung nach der Durchführung
  • fachgerechte unabhängige Qualitätskontrolle

Kosten: 2)
1000,– € für die Einzelmaßnahme Dach, Fenster oder Wand
300,– € für jede zusätzliche Einzelmaßnahme oder

700,- € eine Einzelmaßnahme Heizung

Mehr Details

Energieausweis – Bedarf

Ihre bedarfsorientierte Energiebewertung

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung vermieten möchten, benötigen Sie einen offiziellen Energieausweis. Von unserer Beratung profitieren Sie aber nicht nur durch die Einhaltung dieser gesetzlichen Vorgabe, sondern vor allem durch das gleichzeitige Identifizieren von Einsparpotentialen.

Unsere Leistungen1) :
Wir berechnen für Sie den Energiebedarf unter Annahme einer Vollnutzung nach DIN. Wir stellen die energetischen Eigenschaften des Objekts für Sie auf Basis der berechneten Bedarfswerte dar. Wir ordnen Ihre Immobilie in eine Skala mit vergleichbaren Gebäuden ein. Wir erstellen den bedarfsorientierten Energieausweis für Neubauten, für Wohngebäude im Bestand mit maßgeblichen Änderungen oder einer Erweiterung der Nutzfläche um die Hälfte, für Wohngebäude im Bestand mit weniger als fünf Wohneinheiten und Bauantrag vor dem 01.11.1977, für Wohngebäude gemäß DIN4701 oder DIN V 18599.

Ihre Vorteile:

  • rechtlich anerkannter Energieausweis gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 §16 auf Grundlage des Energiebedarfs
  • Vorschläge zu rechnerisch ermittelten, energetisch sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen

Kosten:
400,– € pro Gebäude 13)

Mehr Details

Energieausweis – Verbrauch

Ihre verbrauchsorientierte Energiebewertung

Die Ermittlung des Energieverbrauchs Ihres Objekts basiert auf den tatsächlichen Verbrauchswerten der letzten drei Jahre. Auch mit diesem Ausweis erfüllen Sie Ihre gesetzliche Pflicht und erhalten einen fundierten Überblick über die Energieeffizienz Ihrer Immobilie.

Unsere Leistungen1) :
Wir stellen die energetischen Eigenschaften des Objekts für Sie auf Basis der witterungsbereinigten Verbrauchswerte dar. Wir ordnen Ihre Immobilie in eine Skala mit vergleichbaren Gebäuden ein. Wir erstellen den verbrauchsorientierten Energieausweis für Wohngebäude im Bestand mit mindestens fünf Wohneinheiten und für Wohngebäude im Bestand mit Dämmstandard gemäß WSchVO 1977 oder besser.

Ihre Vorteile:

  • rechtlich anerkannter Energieausweis gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 §19 auf Grundlage des Energieverbrauchs
  • Vorschläge zu energetisch sinnvollen Modernisierungsmaßnahmen

Kosten:
79,– € pro Gebäude 13)
120,– € pro Gebäude mit bis zu 10 Wohneinheiten
195,– € pro Gebäude mit bis zu 15 Wohneinheiten

Mehr Details

Kontrollierte Wohnraumlüftung – Kostenschätzung

Ihr Kostenplan für ideale Raumluft

Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind ausschlaggebend für ein angenehmes und gesundes Wohnklima. Mit modernen technischen Lösungen können Sie Lüftungsverluste problemlos vermeiden. Unsere fachgerechte Beratung macht es Ihnen leicht, die für die Umsetzung zu erwartenden Kosten schon im Vorfeld realistisch einzuschätzen.

Unsere Leistungen1) :
Wir definieren für Sie die optimalen Luftwechselraten gemäß DIN 1946-6. Wir stellen für Sie den geplanten Volumenstrom fest und legen die notwendige Nennlüftung für Zu- und Abluft aus. Wir dimensionieren für Sie das dafür notwendige Lüftungsgerät. Wir schätzen für Sie die Kosten der Realisierung und prüfen für Sie die finanzielle Förderfähigkeit.

Ihre Vorteile:

  • professionelle Kostenschätzung für Komfort-Wohnraumlüftung inkl. Lieferung, Montage und Inbetriebnahme für ein Einfamilienhaus oder eine Wohnung
  • Dokumentation der benötigten Luftmenge pro Raum
  • Planbarkeit und Sicherheit bei der Beauftragung von Handwerkern
  • verlässliche Aussagen zur Förderfähigkeit

Kosten:
295,– € pro Gebäude 9)

Mehr Details

Kontrollierte Wohnraumlüftung – Planung

Ihr Sanierungsplan für ideale Raumluft

Sorgen Sie bei der Optimierung Ihrer Wohnraumlüftung für zusätzliche Sicherheit durch unsere fachgerechte Maßnahmen-Planung. Wir machen es Ihnen leicht, kostengünstige Angebote einzuholen, indem wir exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Vorgaben erarbeiten.

50% KfW gefördert 10)

Unsere Leistungen1) :
Wir dimensionieren für Sie anhand der nach DIN 1946-6 festgestellten Luftwechselraten die Luftverteilung und -auslässe unter Berücksichtigung der tatsächlichen Einbringungssituation. Wir stellen für Sie den geplanten Volumenstrom mit Auslegung der Kanalführung fest und definieren die notwendigen Ein- und Auslassventile pro Raum. Wir klären Sie über den optimalen Standort des Lüftungsgerätes auf und unterstützen Sie bei der Beauftragung eines Handwerksbetriebs.

Ihre Vorteile:

  • Machbarkeitsprüfung vor Ort
  • professionelle Dimensionierung und Planung einer Komfort-Wohnraumbelüftung
  • Auslegung der notwendigen Nennlüftung und Dimensionierung des Lüftungsgerätes
  • Montagepläne mit Angaben zu Durchbrüchen, Luftauslässen und Kanalführung
  • Material-Stückliste als Bestellvorschlag

Kosten:
1555,– € pro Gebäude 2)

Mehr Details

Datenaufnahme vor Ort

Ihre universelle Angebotsgrundlage

Nach unserer einmaligen Aufnahme der technischen Voraussetzungen in Ihrem bestehenden Wohngebäude können Sie zukünftig Handwerkerangebote einholen, ohne dass zusätzliche Ortstermine nötig werden. So schaffen wir für Sie eine verlässliche Grundlage für vergleichbare Angebote und reduzieren gleichzeitig Ihren zeitlichen Aufwand bei Modernisierungsvorhaben.

Unsere Leistungen1) :

Ihre Vorteile:

  • Grundlage für Angebotserstellung ohne zusätzliche Ortsbegehungen
  • Absicherung technischer Mindestanforderungen
  • Gewährleistung der Umsetzung Ihrer individuellen Vorstellung
  • Vergleichbarkeit angeforderter Angebote

Kosten:
150,– € pro Heizungsanlage 14)
250,– € komplettes Gebäude 14)

Wir prüfen für Sie die Aussagekraft der vorhandenen Planunterlagen und ergänzen wichtige Daten zur Gebäudehülle. Wir begutachten für Sie die bestehende Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung und Wärmeübergabe Ihrer Heizungsanlage. Wir eruieren für Sie den Wärmebedarf gemäß Gebäudetopologie. Und wir fertigen für Sie eine Fotodokumentation zur technischen Aufnahme in einem Kurzbericht an.

Mehr Details

Hydraulischer Abgleich für Wohngebäude im Bestand

Ihr Justierungsplan mit Einsparpotential

Wenn es um Energieeffizienz geht, ist Heizen ein herausragendes Thema. Wir schaffen mit unserer Berechnung des hydraulischen Abgleichs eine solide Basis zur Optimierung Ihrer Heizungsanlage und damit zugleich eine entscheidende Voraussetzung für Maßnahmen wie Heizungs- und Fenstertausch, Wärmedämmung und für die Beantragung von KfW-Fördermitteln.

50% KfW gefördert 10)

Unsere Leistungen1) :
Wir ermitteln für Sie die Werte, die für einen hydraulischen Abgleich nötig sind, und gleichen sie mit den vorhandenen Planunterlagen ab. Dazu erfassen wir für Sie die beheizten Raumflächen samt Nutzung, Thermostatventile und Heizflächen, vorhandene Armaturen zur Durchflussmengenregelung und die Heizkreise mit den entsprechenden Pumpen.

Ihre Vorteile:

  • Ermittlung des Wärmebedarfs gemäß Gebäudetopologie
  • Optimierung der Einstellwerte für Thermostatventile
  • Optimierung der Vorlauftemperatur
  • Empfehlungen zur Heizungsmodernisierung
  • Überblick über prinzipielle Fördermöglichkeiten

Kosten:
995,– € pro Gebäude 11)

Mehr Details

Thermografie-Aufnahmen

Ihre Wärme-Schwachstellen-Analyse

Welche Stellen der Gebäudehülle das größte Einsparpotential bieten und welche deshalb bei der Modernisierung dringend berücksichtigt werden sollten, kann man mit Hilfe der Thermografie ganz einfach identifizieren. Dabei vereinfacht diese Methode nicht nur die Planung zukünftiger Maßnahmen, sondern auch die Qualitätskontrolle bereits ausgeführter Arbeiten.

Unsere Leistungen1) :
Wir lokalisieren für Sie Wärmebrücken im sichtbaren Bereich der Gebäudehülle. Wir weisen Sie auf Schwachstellen hin und erläutern deren mögliche Ursachen. Wir klären Sie über Optimierungsmöglichkeiten auf und helfen Ihnen, Transmissionswärmeverluste zu minimieren. Wir kontrollieren für Sie die Qualität bereits durchgeführter Maßnahmen.

Ihre Vorteile:

  • fachgerecht kommentierte Thermografie-Bilder
  • Dokumentation und Erläuterung von Wärmebrücken und energetischen Schwachstellen der Gebäudehülle
  • Informationen zu Möglichkeiten der Ertüchtigung der Gebäudehülle (Dämmung, Fenster, konstruktive Maßnahmen, u.ä.)

Kosten:
195,– € für 6 Thermografie-Bilder

Mehr Details

Luftdichtheitsmessung nach DIN EN 13829 (Blower-Door-Test)

Ihre energetische Ergebniskontrolle

Die Luftdichtheitsmessung ist eine bewährte Methode, mit der sich bereits durchgeführte Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz kontrollieren lassen. Man erhält einen Nachweis über die Qualität des handwerklichen Ergebnisses und erfüllt damit in einigen Fällen die nötige Voraussetzung für die Beantragung von Fördermitteln

Unsere Leistungen1) :
Wir untersuchen für Sie die Luftdichtheit der Gebäudehülle und ermitteln den Luftstrom aller Leckagen. Wir identifizieren für Sie die Lage und Stärke von Undichtigkeiten sowie die Luftwechselrate. Dies tun wir, indem wir im Objekt unsere Messeinrichtung aufbauen und einen Rundgang bei Unterdruckbetrieb machen. Wir analysieren für Sie die Messergebnisse und markieren Leckagen gleich vor Ort. Bei Bedarf bereiten wir im Vorfeld das Gebäude für Sie auch zur Messung vor.

Ihre Vorteile:

  • Ermittlung der tatsächlichen Luftwechselrate (n50-Wert)
  • Vermeidung von Bauschäden
  • Lokalisierung und Dokumentation von Fehlstellungen der Gebäudehülle
  • Verbesserung der EnEV-Vorgaben im Energiebedarfsausweis
  • Hilfestellung bei der Einhaltung der „anerkannten Regeln der Technik“
  • Vermeidung von Wärmeverlusten
  • Prüfbericht mit Leckage-Protokoll und fotografischer Dokumentation

Kosten:
495,– € pro Gebäude 12)

Mehr Details

Schimmel-Beratung

Ihr Aktionsplan für ein gesundes Wohnklima

Nicht nur aus rechtlichen Gründen ist es wichtig, als Vermieter bei Schimmelbefall umgehend zu reagieren. Sie sollten das Problem schnell analysieren und bewältigen, um die Gesundheit Ihrer Mieter nicht zu gefährden. Durch moderne Messtechniken und jahrelange Erfahrung ist es uns möglich, Schimmelvorkommen zu klassifizieren und individuelle fachliche Entscheidungshilfen zu bieten.

Unsere Leistungen1) :
Wir geben Ihnen eine Einschätzung hinsichtlich der gesundheitlichen und wirtschaftlichen Risiken. Wir identifizieren für Sie die Ursachen und helfen Ihnen, die richtigen Handwerker für die Beseitigung zu finden. Wir sorgen für Rechtssicherheit für Sie und Ihre Mieter. Und wir führen für Sie auch laborgestützte Untersuchungen durch (optional).

Ihre Vorteile:

  • mehrseitiger Bericht mit bebilderter Dokumentation
  • Empfehlungen bei akutem Handlungsbedarf
  • Lüftungs- und Heizempfehlungen zur Vorbeugung
  • Beratung über kurz- und mittelfristige Maßnahmen inkl. Kostenschätzung

Kosten:
249,– € inkl. Thermo-Hygrometer 5)

Mehr Details

Fußnoten
1) Die Beratung erfolgt durch von uns ausgewählte, unabhängige Fachpartner wie Architekten, Ingenieure oder Energieberater

2) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Ein- bzw. Zweifamilienhaus oder Eigentumswohnung

3) nach Bereitstellung von aussagekräftigen Planunterlagen unter Angabe aller für den Energiebedarf relevanten Daten wie Anlagentechnik und Nutzungsbedingungen bzw. -verhalten

4) Förderung über das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Vor-Ort-Beratung bis max. 800,– € bei Ein- bzw. Zweifamilienhaus bzw. bis max. 1.100,– € bei Gebäuden mit mind. drei Wohneinheiten

5) inkl. USt.; Preisstand 01/2018

6) Förderung über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bei Umsetzung mit einer max. Fördersumme von 8.000,– €

7) nach Vorlage aussagekräftiger Planunterlagen

8) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Nicht-Wohngebäude unter 500m² Nutzfläche. Gebäude mit größeren Nutzflächen werden nach Aufwand zum Nachweis angeboten

9) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Einfamilienhaus mit max. 200m² und einem Brandabschnitt

10) in Kombination mit einer Umsetzungsmaßnahme

11) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Ein- bzw. Zweifamilienhaus mit Zweirohrheizung und max. 10 Heizkörpern

12) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Einfamilienhaus mit max. 200m² und einem Brandabschnitt; zzgl. Vorbereitung der Messeinrichtung nach Aufwand

13) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Gebäude mit max. 4 Wohneinheiten inkl. Ortstermin

14) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Ein- bzw. Zweifamilienhaus; Kosten anrechenbar bei Beauftragung des Produkts „Hydraulischer Abgleich für Wohngebäude im Bestand“

15) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Ein- bzw. Zweifamilienhaus oder Eigentumswohnung mit bis zu 5 Gewerken (Heizung, Kellerdecke, Dach, Wand und Fenster) und 3 Vor-Ort-Terminen pro Gewerk

16) inkl. USt.; Preisstand 01/2018; je Ein- bzw. Zweifamilienhaus oder Eigentumswohnung je nach Bereitstellung von aussagekräftigen Planunterlagen unter Angabe aller für den Energiebedarf relevanten Daten wie Anlagentechnik und Nutzungsbedingungen bzw. -verhalten